Aktuelles

Spendenübergaben aus dem Erlös des Adventskalenders 2016

Nun sind alle Spenden aus dem Erlös des Kiwanis Adventskalenders 2016 erfolgreich übergeben!
Die Spendenübergabe an den Judo-Club fand am 26.6.2017 für das Projekt „Vom ICH zum DU zum WIR“ statt.

Ein Projekt des Judo-Sportvereins Speyer zur Förderung der sozialen Handlungskompetenz durch psycho-motorische Angebote für Vorschulkinder
Zielgruppe: Kindergartengruppen in Speyer, 60 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
Projektbeschreibung:
Vier Kindergartengruppen (Haus für Kinder St. Hedwig, Kita Cité de France, Kita Löwenzahn, Kita Kastanienburg) kommen jede Woche ins Judomaxx und erhalten von einer ausgebildeten Erzieherin und Psycho-Motorikerin ein qualifiziertes Bewegungsangebot.

Die Ausgangslage: Es werden mehr und mehr Verhaltensauffälligkeiten, wie starke Ich-Bezogenheit, fehlende Empathie, Rücksichtnahme, aggressives Verhalten, fehlendes Regelverständnis festgestellt. Ein geordnetes Spielen ist so kaum möglich. Die gleichen Probleme tauchen zuhause, im Kindergarten, in der Schule und später in der Ausbildung wieder auf.

Zum Lösen des Problems werden Sozialkompetenzen geübt. Am Anfang des Sportjahres wurden sechs Stunden „investiert“, um eine Struktur zu schaffen. Wiederkehrende Rituale und einfache Regeln wurden eingeübt, z.B. durch Start/Stopp-Spiele. So übten die Teilnehmer den Umgang mit sich selbst (vom ICH), schulen ihre Körperwahrnehmung, erspüren und benennen Gefühle, üben den Umgang mit anderen (zum DU) und den Umgang in und mit der Gruppe (zum WIR).
Ergebnis: Die Turnstunden liefen ohne Störungen ab, Kinder und Übungsleiterin waren viel zufriedener und konnten inhaltlich arbeiten; die Fortschritte der Kinder waren enorm. Im Anschluss an die Einführungsstunden konnte gezielte Bewegungsförderung mithilfe von Bewegungslandschaften erfolgen. Immer wieder wurden Sozialkompetenzen geübt und das Erlernte gefestigt.
Der Kiwanis-Club Speyer ist dankbar, dass wir dieses schöne Projekt dank Hilfe aller Käufer und Sponsoren mit unterstützen dürfen!

Die zweite Spende vom Erlös des Verkaufs der Kiwanis Adventskalender 2016 ging an das Frauenhaus Speyer. Die Übergabe fand am 4.7.2017 statt.
Die Geldspende wird zum einen zur Absicherung der produktiven Beratungsarbeit genutzt, die ein wichtiges Angebot für gewaltbetroffene Speyerer Bürgerinnen darstellt. Auf diesem Weg können Frauen in einer akuten Krisensituation Hilfe und Beratung angeboten werden. Es werden dadurch auch Betroffene erreicht, die es alleine nicht schaffen würden, sich aktiv Unterstützung zu suchen. Mittlerweile gibt es in diesem Bereich leider auch immer mehr Hochrisikofälle, die ein zusätzliches Arbeitsaufkommen mit sich bringen und eine intensive Begleitung benötigen.
Für die Frauen und Kinder kann nun auch eine Selbsthilfebibliothek angeschafft werden, um eine Auswahl an verschiedenen Fachbüchern den Frauen anbieten zu können und ihnen die Möglichkeit zu geben, nach eigenen Interessen selbstständig nachzulesen. Weiterhin können neue Handtücher gekauft werden, die den Frauen und Kindern als ‚Willkommensgeschenk‘ übergeben werden können. Viele Frauen kommen nur mit wenig Hab und Gut und ein freundliches und wertschätzendes Willkommen, soll den Frauen und Kindern den Einzug erleichtern. Neue sollen Handtücher einen Teil zum Wohlfühlen beitragen. Der Kiwanis-Club Speyer freut sich sehr diese wichtigen Projekte mit unterstützen zu können.

Die dritte und letzte Spendenübergabe vom Erlös des Adventskalender 2016 ging an die Sozialpädagogische Familienhilfe der Diakonissen in Speyer am 10.8.2017 um 19.00 Uhr.
Vom Kiwanis-Club Speyer waren Holger Kwasny, Carsten Lange und Rosi Henrich dabei, sowie Herr Schüler-Brandenburger und sein Team von der Familienhilfe.
Die 5000 € werden für die vielfältigen Aktionen der SPFH verwendet, wie die Ausstattung für Gruppen-Freizeiten, benötige Utensilien für die Schule, Kita und Sport- oder Musik- Unterricht und weiteren Aktionen.
Gemeinsam wurde auch über die langjährige Zusammenarbeit zwischen dem Kiwanis-Club Speyer und der Familienhilfe gesprochen. Wir freuen uns sehr, auch hier unterstützend, Hilfe leisten zu können!

Kiwanis: Schulranzen im Wert von über 7.500 Euro gespendet 02.04.2017

Kiwanis: Schulranzen im Wert von über 7.500 Euro gespendet

80 Kinder und Jugendliche können das kommende Schuljahr mit nagelneuen Schulranzen und Rucksäcken beginnen.

65 hochwertige Schulranzen inklusive Turnbeutel und Mäppchen sowie 25 Schulrucksäcke im Wert von insgesamt 7.585 Euro überreichten Mitglieder des Kiwanis-Club Speyer Ende März an Vertreterinnen von Speyerer Kindertagesstätten, Jugendhilfe, Frauenhaus und Spielhaus Sara Lehmann. Die Ranzen wurden aus dem Erlös der beliebten Literatur & Genuss-Veranstaltung angeschafft, bei der nur wenige Tage zuvor Lena Gorelik im Historischen Ratssaal gelesen hatte.

Bereits zum vierten Mal spendete der Speyerer Kiwanis-Club rechtzeitig zum Schuljahresbeginn Ranzen und Rucksäcke, die Zahl sei von Jahr zu Jahr angestiegen, so Kiwanis-Präsidentin Rosi Henrich: „Das liegt sicher daran, dass sich unsere Aktion etabliert hat, aber auch an einem steigenden Bedarf.“ Vor allem Kindern von Alleinerziehenden oder aus Familien mit geringem Einkommen kämen die Spenden zugute, betonten auch die Vertreterinnen der Kindergärten, die die Spenden stellvertretend für die Familien in Empfang nahmen. „Die Eltern sind sehr erleichtert über diese Unterstützung und die Kinder sehr stolz auf ihre neue Schul-Ausstattung“, so die Rückmeldungen aus den Speyerer Einrichtungen.

Aber nicht nur die Kinder haben etwas von der Aktion: „Wir konnten auch über 100 Gästen einen schönen Abend mit der Lesung und den kulinarischen Spezialitäten bereiten“, freut sich Rosi Henrich und dankt den Besuchern, die durch ihren Karten-Kauf die Spende ermöglicht haben. „Der nächste Literatur & Genuss-Abend folgt bestimmt“, stellt die Präsidentin in Aussicht. Erstmal folgt aber die nächste große Charity-Aktion des Speyerer Clubs: Im November gibt es wieder den beliebten Advents-Kalender!

Foto © Dr. Katja Jewski

 

7. Literatur & Genuss Benefizveranstaltung

Die nächste Literatur & Genuss Veranstaltung, die 7. dieser Art, findet am 25. März 2017 im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer statt und ist wieder mit unserem Schulranzen-Charity-Projekt verbunden.

Die Lesung wird von der Autorin Lena Gorelik gehalten, die ihr brandneues Buch „Mehr schwarz als lila“präsentieren wird! Weitere Infos finden Sie auch unter Literatur&Genuss auf unserer Homepage.

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »